INTERESSANTE NEWS

Feuerwerks Fotografie

Tipp zur Fotografie eines Feuerwerks

 

Trotz dem die Feuerwerke im Dunkeln stattfinden, kommt auch oft die Umgebung mit aufs Bild. Dadurch können die Bilder teilweise sogar spannender gestaltet werden.
Daher immer rechtzeitig vor Beginn des Feuerwerkes eintreffen und sich einen guten Standort sichern. Ein Standort, den man mit ins Bild einbeziehen kann, wirkt oft sehr interessant. Du könntest den Vordergrund eventuell auch leicht aufblitzen. Spiegelungen im Wasser kommen auch immer sehr gut bei Feuerwerksaufnahmen.
Bei der Vorbereitung/Planung ist es natürlich immer hilfreich, wenn Du weißt, wo genau und bis zu welcher Höhe das Feuerwerk zu sehen sein wird.

Standortwahl
Bei der Wahl des Standortes bitte immer aufpassen und berücksichtigen, dass keine Personen vor Dir stehen und die Kamera verdecken.
Wichtig ist auch, dass man berücksichtigt, aus welcher Richtung der Wind kommt. Eine Position bei der der Rauch von Dir weggetrieben wird, wäre von Vorteil.
Du solltest auch direkt bei Beginn des Feuerwerks fotografieren, damit Du die „Rauchfalle“ umgehst.

Stativ
Stativ nicht vergessen. Bei freihändigen Aufnahmen wird es sicher auch interessante Motive geben, aber die besseren Ergebnisse bekommst Du mit Garantie, wenn Du ein Stativ verwendest.

Autofokus
Bitte immer den Autofokus AUSSCHALTEN! Die Entfernung fest auf UNENDLICH stellen. Ausgenommen, Du willst das Feuerwerk unscharf als Hintergrundgestaltung fotografieren!

Empfindlichkeit
Es kommt immer darauf an, mit welcher Kamera Du fotografierst (hier kommt es ein bisschen auf die Qualität an), denn viele Kameras fangen bei hoher ISO Zahl an zu „rauschen“, daher auf ISO 100 einstellen und eine Blende 5,6 bis max. 11 wählen (ich mache diese Aufnahmen fast immer so, indem ich die Blende ganz öffne und dann eine Raste schließe). Das soll aber nicht das Problem sein, denn mit der Digitalkamera hast Du ja sofort das Ergebnis. Wenn es überstrahlt, eben einfach eine Blende zumachen, und wenn es zu dunkel ist, eine Blende öffnen.

Belichtungszeit
Als Belichtungszeit wähle bitte „B“. Bei „B“ bleibt der Verschluss so lange offen, solange Du den Auslöser betätigst (entweder händisch, noch besser mit einem Drahtauslöser).
Nach ein paar Feuerwerkssalven (4-5 Sekunden) den Verschluss wieder schließen.
Sollte die Kamera keine „B“ Stellung haben, dann musst Du mit den Belichtungszeiten etwas experimentieren (wähle die längsten Belichtungszeiten)

AKKUS
Achtung! Die Akkus werden bei dieser Art der Fotografie besonders beansprucht. Dies passiert durch das Offenhalten des Verschlusses und Du wirst des Öfteren das Display zur Kontrolle benutzen.

BILDBEARBEITUNG
Wenn Du nicht das gewünschte Ergebnis bei einer einzigen Aufnahme erzielst, dann gibt es eine recht einfache Möglichkeit mehrere Bilder miteinander zu kombinieren.
Das zeige ich Euch aber in der Bildbearbeitung extra in einem Video.

Taschenlampe
Beim Einpacken der Ausrüstung kann ich nur empfehlen, dass Du eine kleine Taschenlampe mit dabei hast.

So und nun – gut Licht!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Feuerwerks Fotografie, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Ein Kommentar

  1. Das ist eine informative Seite und ich bin wirklich erfreut die Homepage mit Facebook ausfindig gemacht zu haben.
    Zusammenfassend ist zu sagen dies ist ein erfreulicher Blog und auch ich freue mich
    weiteres zu lesen. Danke dafür!
    Viele Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Wordpress SEO Plugin by Wordpress SEO Plugin

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen